Releases

Veröffentlicht am 07.03.2016 von Johannes R. Buch

0

Gypsy & The Cat – „Hearts a Gun“ EP

Seit dem Überraschungserfolg „Jona Vark“ des Dream Pop-Duos Gypsy & The Cat ist es etwas ruhig um die australische Combo geworden. 2015 brachten die beiden Musiker Xavier Bacash und Lionel Towers eine neue EP heraus.

Karriere

Das erste Album „Gilgamesh“ schlug 2010 ein wie eine Bombe, wurde auf australischen Radiosendern wie Triple J oder Nova rauf und runter gespielt. Gypsy & The Cat wurden in diesem sogar für den australischen Musikpreis J Award nominiert. Im Jahr 2011 gehen die Beiden auf eine Tournee durch Australien, spielen zudem als Vorband für Kylie Minoque. Deutschland und Österreich erreicht die Musik erst ca. ein Jahr später, stößt aber sofort die neuseeländische Formation The Naked and Famous mit „Young Blood“ vom Tron der Indiebewegung. Der Titel „Time To Wander“ dient ab Herbst 2011 für einen Vodaphone – Werbespot.

„Hearts a Gun“ EP

Mit gleichnamigem Song startet die sechs Songs umfassende „Hearts a Gun“ EP. Der Basssound erinnert an die 90er. Geradezu niedlich der Gesang des zweiten Songs „Red Wine & Cigarettes“. Die Synthies erinnern an die 80er Jahre, v.a. im dritten Song namens „Evolution“. „Wasted Days“ lässt weitere Parallelen zu den 80ern zu. Der letzte Song der EP namens „Sunday“ erinnert gesanglich ein bisschen an den einstiegen Welterfolg „Bittersweet Symphony“ von The Verve.

Sicherlich ist die neue EP von Gypsy & The Cat nicht jedermanns Sache. Doch scheint sich die Combo stilistisch in ihrer Sache gefunden zu haben, bleibt sich dem Dreampop treu, den sie unter anderem mit „Jona Vark“ begründeten.

Wer auf diese Musik abfährt, ist mit der neuen EP bestens beraten. Doch muss man bei so wenig Innovation des eigenen Genres vermuten, dass diese Band ihre beste Zeit leider schon hinter sich hat.

photocredit: https://www.facebook.com/gypsyandthecat/photos/pb.128755200472464.-2207520000.1456913012./1184291124918861/?type=3&theater

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑