News

Veröffentlicht am 12.12.2015 von nemesis

0

Dialekt auf den Punkt gebracht – Freischwimma mit Kum Owa!

Via Monkey erschien vor kurzem der neue Silberling des Fünfergespanns von Freischwimma. Dabei werden nicht nur Musikfreaks unterschiedlichster Coleur bedient – Rock-Einflüsse machen sich ebenso breit wie ein wenig Reggae, Blues und Funk dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Groovig und ganz dicke mit der Hammond-Orgel bewaffent spielen sich Freischwimma erhaben und cool in die Ohren und zeigen sich facettenreich und fern jeder Schubalde.

Prägant und auf den Punkt gebracht, herrlich trocken und frei weg von der Leber dabei auch das textliche Programm von Freischwimma. Am 26. November sind die Fünf zudem beim Munartfestival in der Szene in Wien mit dabei.

photocredit: https://www.facebook.com/freischwimma/photos/pb.143770572342311.-2207520000.1449832859./1077389232313769/?type=3&theater

Tags: , , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑