News

Veröffentlicht am 01.08.2016 von Claudia Niedermeier

0

7fields ausgetüfteltes Solo-Klangprojekt

Vor wenigen Tagen hat der Indie-Folk-Musiker 7field die Single „Good To See You“ inklusive Video veröffentlicht. Der Titel ist ein Vorgeschmack auf das anstehende Solo-Album des ehemaligen Liquido-Frontmanns.

Hinter 7fields steckt der Sänger und Komponist Wolfgang Schrödl, der als Kopf der Band Liquido bekannt wurde. Der Titel „Narcotic“ war ein weltweiter Erfolg und der Beginn unzähliger Konzerte und zahlreicher ausverkaufter Tourneen.

Trotzdem will sich Wolfgang Schrödl mit seinem Soloprojekt bewusst von Liquido abgrenzen. Der Künstler schlägt jetzt eine persönlichere, tiefgehende Richtung ein, was deutlich in seiner aktuellen Single „Good To See You“ zu hören ist.

Der Sound lässt vermuten, dass es sich bei 7fields erneut um eine Band handelt, doch Schrödl spielt beinahe alle Instrumente selbst. Der Sänger komponiert meist nachts in seinen eigenen vier Wänden, probiert viel aus und produziert anschließend die Ergebnisse im Studio. Im letzten Schritt erhält er dann Unterstützung von Produzent Giovanni Nicoletta, der unter anderem mit Miss Kenichi oder Apparat zusammengearbeitet hat.
Das Schwarzweiß-Video nimmt den Zuhörer nach nur wenigen Sekunden gefangen. Fasziniert lauscht man den Worten von Wolfgang Schrödl und lässt sich ohne Zögern auf eine musikalische Reise mitnehmen, die scheinbar kein Ende hat. Die Single setzt die Messlatte hoch: Man darf gespannt sein, wie der außergewöhnliche Künstler aus Berlin einen kompletten Longplayer gestaltet. Das Album ist für Ende 2016/Anfang 2017 geplant.

Credits
Titelbild by Christiane Ingenthron

Tags: , , ,


About the Author



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑